Milow ist da

VLOG 137 vom Tierlebenshof Nauen

(19.06.2024)

 

In der Obhut des Tierlebenshofs Nauen haben hunderte Tiere ein dauerhaftes und endgültiges Zuhause gefunden. Schuldlose Lebewesen, die zuvor von Menschen in übelster Weise gequält, sexuell missbraucht oder misshandelt wurden. Die meisten sollten eingeschläfert werden und waren dem Tod nahe. Von Menschen angeschafft und dann einfach hinausgeworfen, nicht richtig sozialisiert oder einfach alt und krank, mit zu teuren Behandlungskosten. Sie alle haben hier einen Platz gefunden, der ihnen gehört, wo sie bleiben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Wo sie sein dürfen, wie sie sind. Ein Zuhause für immer!

Gute Reise lieber Kalli

Bericht vom Tierlebenshof

(16.06.2024)

 

Nach kurzer schwerer Krankheit mussten wir dich am Sonntag dem 16. Juni gehen lassen. Wir werden dich immer in unserem Herzen behalten. Alle aus deinem Rudel, Eros, Sam2, und Hubert vermissen dich sehr....

In der Obhut des Tierlebenshofs Nauen haben hunderte Tiere ein dauerhaftes und endgültiges Zuhause gefunden. Schuldlose Lebewesen, die zuvor von Menschen in übelster Weise gequält, sexuell missbraucht oder misshandelt wurden. Die meisten sollten eingeschläfert werden und waren dem Tod nahe. Von Menschen angeschafft und dann einfach hinausgeworfen, nicht richtig sozialisiert oder einfach alt und krank, mit zu teuren Behandlungskosten. Sie alle haben hier einen Platz gefunden, der ihnen gehört, wo sie bleiben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Wo sie sein dürfen, wie sie sind. Ein Zuhause für immer!

Instagram: https://www.instagram.com/tierlebenshof_nauen

Facebook: https://www.facebook.com/TNBBEV

Große Sorge um Champ

VLOG 136 vom Tierlebenshof Nauen (14.06.2024)

 

In der Obhut des Tierlebenshofs Nauen haben hunderte Tiere ein dauerhaftes und endgültiges Zuhause gefunden. Schuldlose Lebewesen, die zuvor von Menschen in übelster Weise gequält, sexuell missbraucht oder misshandelt wurden. Die meisten sollten eingeschläfert werden und waren dem Tod nahe. Von Menschen angeschafft und dann einfach hinausgeworfen, nicht richtig sozialisiert oder einfach alt und krank, mit zu teuren Behandlungskosten. Sie alle haben hier einen Platz gefunden, der ihnen gehört, wo sie bleiben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Wo sie sein dürfen, wie sie sind. Ein Zuhause für immer!

Gute Reise kleiner Linus

 

 

In der Obhut des Tierlebenshofs Nauen haben hunderte Tiere ein dauerhaftes und endgültiges Zuhause gefunden. Schuldlose Lebewesen, die zuvor von Menschen in übelster Weise gequält, sexuell missbraucht oder misshandelt wurden. Die meisten sollten eingeschläfert werden und waren dem Tod nahe. Von Menschen angeschafft und dann einfach hinausgeworfen, nicht richtig sozialisiert oder einfach alt und krank, mit zu teuren Behandlungskosten. Sie alle haben hier einen Platz gefunden, der ihnen gehört, wo sie bleiben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Wo sie sein dürfen, wie sie sind. Ein Zuhause für immer!

Die Notfälle hören nicht auf

VLOG 135 vom Tierlebenshof Nauen (12.04.2024)

 

In der Obhut des Tierlebenshofs Nauen haben hunderte Tiere ein dauerhaftes und endgültiges Zuhause gefunden. Schuldlose Lebewesen, die zuvor von Menschen in übelster Weise gequält, sexuell missbraucht oder misshandelt wurden. Die meisten sollten eingeschläfert werden und waren dem Tod nahe. Von Menschen angeschafft und dann einfach hinausgeworfen, nicht richtig sozialisiert oder einfach alt und krank, mit zu teuren Behandlungskosten. Sie alle haben hier einen Platz gefunden, der ihnen gehört, wo sie bleiben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Wo sie sein dürfen, wie sie sind. Ein Zuhause für immer!

Reno zieht ein

VLOG 134 vom Tierlebenshof Nauen (01.03.2024)

 

In der Obhut des Tierlebenshofs Nauen haben hunderte Tiere ein dauerhaftes und endgültiges Zuhause gefunden. Schuldlose Lebewesen, die zuvor von Menschen in übelster Weise gequält, sexuell missbraucht oder misshandelt wurden. Die meisten sollten eingeschläfert werden und waren dem Tod nahe. Von Menschen angeschafft und dann einfach hinausgeworfen, nicht richtig sozialisiert oder einfach alt und krank, mit zu teuren Behandlungskosten. Sie alle haben hier einen Platz gefunden, der ihnen gehört, wo sie bleiben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Wo sie sein dürfen, wie sie sind. Ein Zuhause für immer!

Wohin mit dem CHAOS-HUND?

VLOG 133 vom Tierlebenshof Nauen (05.01.2024)

 

In der Obhut des Tierlebenshofs Nauen haben hunderte Tiere ein dauerhaftes und endgültiges Zuhause gefunden. Schuldlose Lebewesen, die zuvor von Menschen in übelster Weise gequält, sexuell missbraucht oder misshandelt wurden. Die meisten sollten eingeschläfert werden und waren dem Tod nahe. Von Menschen angeschafft und dann einfach hinausgeworfen, nicht richtig sozialisiert oder einfach alt und krank, mit zu teuren Behandlungskosten. Sie alle haben hier einen Platz gefunden, der ihnen gehört, wo sie bleiben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Wo sie sein dürfen, wie sie sind. Ein Zuhause für immer!

Frohe Weihnachten

(23.12.2023)

 

Um unsere Arbeit für die Bewohner gesichert fortsetzen zu  können sind wir auf Hilfe angewiesen. 


Futter für den Rest des Jahres 🍲
Unsere Futterkammern sind so gut wie leer, und wir stehen vor einer großen Herausforderung: Dringend müssen wir unsere Vorräte auffüllen, um über den Rest des Jahres zu kommen. Hier fehlen uns noch 1.022 €. Jede Spende hilft, um hungrige Mäuler zu stopfen und strahlende Tieraugen zu sehen. 🐶🐱

Sozialversicherungsbeiträge 😔
Das Herz unseres Zufluchtsortes, unsere engagierten Tierpfleger, stehen vor einer unsicheren Zukunft. Dringend müssen wir die Sozialversicherungsbeiträge aus dem November ausgleichen. Es fehlen uns noch 9.916 € um diese seit dem 28. November überfälligen Kosten zu begleichen. Ohne die Tierpfleger kann der Tierlebenshof nicht bestehen. 💔

Ihre Unterstützung zählt! 
Bitte helfen Sie uns, weiterhin ein sicherer Hafen für Tiere in Not zu sein. Jeder Euro zählt und ermöglicht es uns, auch im neuen Jahr 2024 Hoffnung und Schutz zu bieten. 🏡

Im Namen aller Pfoten und Schnauzen danken wir Ihnen von Herzen für Ihre Großzügigkeit und Ihr Mitgefühl. 🙏

Herzlichst,
Daniela Arendt & Gary Koch
Vorstand des TNBB e.V. und der  Right To Life - Animal Rescue Foundation

Zeus sucht Freunde

VLOG 132 vom Tierlebenshof Nauen (14.12.2023)

 

In der Obhut des Tierlebenshofs Nauen haben hunderte Tiere ein dauerhaftes und endgültiges Zuhause gefunden. Schuldlose Lebewesen, die zuvor von Menschen in übelster Weise gequält, sexuell missbraucht oder misshandelt wurden. Die meisten sollten eingeschläfert werden und waren dem Tod nahe. Von Menschen angeschafft und dann einfach hinausgeworfen, nicht richtig sozialisiert oder einfach alt und krank, mit zu teuren Behandlungskosten. Sie alle haben hier einen Platz gefunden, der ihnen gehört, wo sie bleiben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Wo sie sein dürfen, wie sie sind. Ein Zuhause für immer!

Gute Reise Jenny

VLOG 131 vom Tierlebenshof Nauen (12.12.2023)

 

In der Obhut des Tierlebenshofs Nauen haben hunderte Tiere ein dauerhaftes und endgültiges Zuhause gefunden. Schuldlose Lebewesen, die zuvor von Menschen in übelster Weise gequält, sexuell missbraucht oder misshandelt wurden. Die meisten sollten eingeschläfert werden und waren dem Tod nahe. Von Menschen angeschafft und dann einfach hinausgeworfen, nicht richtig sozialisiert oder einfach alt und krank, mit zu teuren Behandlungskosten. Sie alle haben hier einen Platz gefunden, der ihnen gehört, wo sie bleiben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Wo sie sein dürfen, wie sie sind. Ein Zuhause für immer!

Gute Reise Bruno

VLOG 130 vom Tierlebenshof Nauen (06.11.2023)

 

In der Obhut des Tierlebenshofs Nauen haben hunderte Tiere ein dauerhaftes und endgültiges Zuhause gefunden. Schuldlose Lebewesen, die zuvor von Menschen in übelster Weise gequält, sexuell missbraucht oder misshandelt wurden. Die meisten sollten eingeschläfert werden und waren dem Tod nahe. Von Menschen angeschafft und dann einfach hinausgeworfen, nicht richtig sozialisiert oder einfach alt und krank, mit zu teuren Behandlungskosten. Sie alle haben hier einen Platz gefunden, der ihnen gehört, wo sie bleiben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Wo sie sein dürfen, wie sie sind. Ein Zuhause für immer!

Nach Bissvorfall im Krankenhaus

VLOG 129 vom Tierlebenshof Nauen (20.10.2023)

 

In der Obhut des Tierlebenshofs Nauen haben hunderte Tiere ein dauerhaftes und endgültiges Zuhause gefunden. Schuldlose Lebewesen, die zuvor von Menschen in übelster Weise gequält, sexuell missbraucht oder misshandelt wurden. Die meisten sollten eingeschläfert werden und waren dem Tod nahe. Von Menschen angeschafft und dann einfach hinausgeworfen, nicht richtig sozialisiert oder einfach alt und krank, mit zu teuren Behandlungskosten. Sie alle haben hier einen Platz gefunden, der ihnen gehört, wo sie bleiben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Wo sie sein dürfen, wie sie sind. Ein Zuhause für immer!

Müssen Yuma und Bruno sterben?

VLOG 128 vom Tierlebenshof Nauen (23.08.2023)

 

In der Obhut des Tierlebenshofs Nauen haben hunderte Tiere ein dauerhaftes und endgültiges Zuhause gefunden. Schuldlose Lebewesen, die zuvor von Menschen in übelster Weise gequält, sexuell missbraucht oder misshandelt wurden. Die meisten sollten eingeschläfert werden und waren dem Tod nahe. Von Menschen angeschafft und dann einfach hinausgeworfen, nicht richtig sozialisiert oder einfach alt und krank, mit zu teuren Behandlungskosten. Sie alle haben hier einen Platz gefunden, der ihnen gehört, wo sie bleiben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Wo sie sein dürfen, wie sie sind. Ein Zuhause für immer!

Auf dem Weg zur Regenbogenbrücke

VLOG 127 vom Tierlebenshof Nauen (04.08.2023)

 

In der Obhut des Tierlebenshofs Nauen haben hunderte Tiere ein dauerhaftes und endgültiges Zuhause gefunden. Schuldlose Lebewesen, die zuvor von Menschen in übelster Weise gequält, sexuell missbraucht oder misshandelt wurden. Die meisten sollten eingeschläfert werden und waren dem Tod nahe. Von Menschen angeschafft und dann einfach hinausgeworfen, nicht richtig sozialisiert oder einfach alt und krank, mit zu teuren Behandlungskosten. Sie alle haben hier einen Platz gefunden, der ihnen gehört, wo sie bleiben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Wo sie sein dürfen, wie sie sind. Ein Zuhause für immer!

Alltag auf dem Hof

VLOG 126 vom Tierlebenshof Nauen (16.06.2023)

 

In der Obhut des Tierlebenshofs Nauen haben hunderte Tiere ein dauerhaftes und endgültiges Zuhause gefunden. Schuldlose Lebewesen, die zuvor von Menschen in übelster Weise gequält, sexuell missbraucht oder misshandelt wurden. Die meisten sollten eingeschläfert werden und waren dem Tod nahe. Von Menschen angeschafft und dann einfach hinausgeworfen, nicht richtig sozialisiert oder einfach alt und krank, mit zu teuren Behandlungskosten. Sie alle haben hier einen Platz gefunden, der ihnen gehört, wo sie bleiben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Wo sie sein dürfen, wie sie sind. Ein Zuhause für immer! Damit wir unsere Arbeit für die Tiere weiterhin ausüben können, sind wir auf Spenden angewiesen. Wenn ihr helfen könnt und wollt, dann bitte unter folgendem Link. Danke! ❤️ Spenden: https://tnbbev.de/lancms/index.php/spenden-tierlebenshof

Um das Leben und die Arbeit auf unserem Hof in die Welt zu verbreiten, würden wir uns über ein Follow auf unseren Social Media Kanälen sehr freuen! Folge uns auf:

Instagram: https://www.instagram.com/tierlebenshof_nauen

Facebook: https://www.facebook.com/TNBBEV

TikTok: https://www.tiktok.com/@tierlebenshof_nauen 

Twitter: https://twitter.com/TNBBEV

Der Tierlebenshof wächst!

VLOG 125 vom Tierlebenshof Nauen (27.05.2023)

 

Willkommen zurück auf dem Tierlebenshof! In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie wir unsere liebevolle und hingebungsvolle Arbeit für unsere tierischen Bewohner fortsetzen. Das Wetter spielt mit und unsere ambitionierten Bauprojekte machen große Fortschritte. Wir freuen uns, Ihnen unsere neue Hunde-Spielwiese vorzustellen, die gerade eingezäunt wird. Hier können unsere Hunde sicher und ungestört toben und spielen - genau so, wie sie es lieben! Das ist aber noch nicht alles: Wir arbeiten auch daran, unseren Badeteich einzuzäunen, damit unsere wasserliebenden Hunde frei und sicher planschen können. Es ist uns sehr wichtig, dass sie ihren Spaß haben, und wir können es kaum erwarten, ihre fröhlichen Gesichter zu sehen! Währenddessen sind unsere fleißigen Hof-Handwerker Willi und Jürgen damit beschäftigt, die Zäune zu errichten. Gleichzeitig sorgt unser engagierter Tierpfleger Andreas für die Reinigung und Pflege unserer auf dem Hof lebenden Huftiere. Klingt nach einem typischen Tag auf unserem Tierlebenshof, nicht wahr? Aber warum erzählen wir Ihnen das nur, wenn Sie es selbst sehen können? Schauen Sie unser Video und erleben Sie den Alltag auf dem Tierlebenshof aus erster Hand.

Zurückgelassen, um elendig zu sterben!

VLOG 124 vom Tierlebenshof Nauen (12.05.2023)

 

Immobilienmogul Harry hat wieder einmal ein Grundstück gekauft um dort Mietshäuser zu bauen. Als er das Grundstück Anfang der Woche übernommen hatte rief er uns sofort zu Hilfe! Bis vor zwei Jahren wurde dieses Gelände noch als Kleingartenanlage genutzt. Einer der Kleingärtner hatte auf seiner Parzelle einen großen Gartenteich errichtet. Die darin befindlichen Fische hat er einfach ihrem Schicksal überlassen. Seit zwei Jahren hatte sich niemand mehr um die Tiere gekümmert. Das Wasser roch bereits faulig und ein großer Teil war bereits verdunstet. Wie darin die Fische überhaupt so lange überleben konnten grenzt schon an ein Wunder. Dank dem Einsatz von Willi und Jürgen sind sie nun in Sicherheit! Aber seht selbst...

Die Hunde bekommen eine "Wuff" Fühloase

VLOG 123 vom Tierlebenshof Nauen (14.04.2023)

 

Sie leben in Hütten die nur ein Wenig größer sind als ihr Körper. Sie Fristen ihr Leben in Zwingern deren Boden über und über mit ihrem Kot übersäht ist. Schutzlos der Witterung ausgesetzt durchnässen sie oder frieren. Im Sommer leiden sie in glühender Hitze. Sogenannte Wach- oder Zwingerhunde werden meist -- auch in Deutschland -- in schrecklichen Zuständen gehalten. Genau diesen Hunden, welche einer solchen "Hundehölle" entkommen sind möchten wir es den Rest ihres Lebens schön machen und andere Menschen damit zum Nachdenken anregen. Aber seht selbst...

Eindringlinge auf dem Tierlebenshof

VLOG 122 vom Tierlebenshof Nauen (01.04.2023)

 

Aufgeregt rief eine Nachbarin des Tierlebenshofs an und berichtete, dass soeben mehrere Personen über den Zaun auf das Gelände des Tierlebenshofs geklettert waren. Sofort setzt sich Gary ins Auto und macht sich auf die Suche nach den ungebetenen Gästen. Aber seht selbst..

Wir suchen Paten Amazon Wunschliste

 

 

 
 
 
 

 

 

Abonniere unseren Youtube-Kanal!

Abonniere unseren Youtube-Kanal!