(10.08.2017) PACO aus Serbien ist wieder da. Heute konnten wir Paco zunächst vom Tierarzt abholen. Er ist soweit stabil, hat etwas gefressen jedoch immer noch Durchfall. Er ist also mit seiner Parvovirose keineswegs über dem Berg. Abwarten, hoffen und Daumen drücken ist weiterhin angesagt. Dann ist da noch sein Trauma durch offensichtlich erlittene Misshandlungen....

(09.08.2017) UPDATE zu dem jungen Hund Paco aus Serbien. (siehe unsere vorherigen Beiträge) Zur Behandlung der Parvovirose muss er noch immer beim Tierarzt bleiben und erhält Infusionen. Sein Zustand hat sich aber etwas stabilisiert. Bitte drückt alle die Daumen das Paco durchkommt - er hat schon so viel schlimmes erlebt....

DogCover

DogCover1

DogCover2

(08.08.2017)

(07.08.17)

(07.08.2017) UPDATE 08.08.2017: Paco muss weiter beim TA bleiben und bekommt Infusionen - wir müssen abwarten.
UPDATE: Er hat leider Parvovirose - mit eher schlechter Prognose. 50:50.... morgen wissen wir mehr... :-(

Für den traumatisierten, kranken Welpen Paco aus Serbien, der danach in Berlin-Spandau bei einer Famile lebte die ihn dann wieder abgegeben hat, der offenbar sehr sehr schlimme Erlebnisse mit Menschen hatte (seht unser vorheriges Video) geht es nun zum Tierarzt. Wenn er trinkt bricht er alles aus, er frisst nichts, hat über nacht lediglich braune Brühe abgesetzt. Aber er hat offenbar mitbekommen das ihn niemand mehr schlägt. Zugeschnappt hat er heute bisher noch nicht. Zumindest ein kleiner Erfolg. Und er hat ein ansatzweise Wedeln gezeigt. Drückt die Daumen für den armen Paco.